Säure-Reflux und Mundgeruch

Chronischer Säure-Reflux, auch bekannt als gastroösophageale Refluxerkrankung (GERD), ist eine medizinische Erkrankung. Säure-Reflux ist der Rückfluss von Mageninhalten wie unverdaute Nahrung, rekurgitierte Galle und Magensäuren in die Speiseröhre. Dies kann zu Mundgeruch führen.ein menschliches Gebiss

Die Hauptursache für den Säure-Reflux bei den meisten Menschen ist ein defekter oder entspannter unterer Ösophagusschließmuskel (LES). Das LES ist ein ventilähnlicher Muskel (wie ein dickes Gummiband), der eine Barriere zwischen Ihrer Speiseröhre und Ihrem Magen bildet. Wenn das LES richtig funktioniert, öffnet es sich, wenn Sie schlucken, um Nahrung in den Magen gelangen zu lassen, und dann schließt es sich fest. Ein defektes LES bleibt offen, so dass Säuren in den Rachen zurückfließen können.

Die Regurgitation des Mageninhalts kann zu Sodbrennen und einem bitteren oder sauren Geschmack im Mund führen. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass Sie aufgrund Ihrer Symptome schlechten Atem bekommen. Schlechter Atem kann nicht nur durch die Verwaltung Ihres GERDs kontrolliert werden, sondern auch durch ein paar Änderungen.

Lebensstiländerungen zur Behandlung von Mundgeruch von GERD
Änderungen im Lebensstil können helfen, Rückfluss zu verhindern, was dazu beitragen kann, dass Ihr Atem frisch bleibt.

Zuerst sollten Sie mit dem Rauchen aufhören, wenn Sie derzeit Raucher sind. Rauchen verursacht selbst einen schlechten Atem. Außerdem bewirken Nikotinprodukte, dass sich Ihre LES entspannt und der Säure-Reflux in die Speiseröhre erfolgt. Das Rauchen erhöht auch Ihr Risiko für Mund-, Rachen-, Speiseröhren-, Magen-, Bauchspeicheldrüsen-, Leber- und Darmkrebs.

Weitere Anpassungen zur Bekämpfung von GERD-Symptomen sind:

  • mindestens 2 bis 3 Stunden warten, um sich nach dem Essen hinzulegen.
  • ein 6-Zoll-Brett oder Keilkissen unter den Kopf des Bettes legen, um den Oberkörper anzuheben und den Druck auf das LES zu reduzieren.
  • kleinere Mahlzeiten den ganzen Tag über zu essen, anstatt drei große Mahlzeiten.
  • Erreichen und Halten eines gesunden Gewichts, um den Druck auf das LES zu reduzieren.
  • Verwendung von Kaugummi zur Erfrischung der Atmung und Verringerung des Refluxes

Diätmodifikationen zur Behandlung von GERD

Die Änderung von Art und Weise und Inhalt des Essens kann helfen, GERD-Symptome und Mundgeruch zu lindern. Viele Lebensmittel können den Frau mit Problemen sauren Reflux verschlimmern, indem sie die LES entspannen oder den Säuregehalt im Magen erhöhen. Einige können auch schlechten Atem verursachen.

Sie können diese Lebensmittel einschränken oder vermeiden:

  • Alkohol
  • Kaffee und Tees, die Koffein enthalten
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Zitrusfrüchte und Säfte
  • Tomatenprodukte
  • Pfefferminz
  • würzige Lebensmittel
  • Schokolade
  • frittierte oder fetthaltige Lebensmittel

Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel, um Mundgeruch zu bekämpfen. Ballaststoffe helfen bei der Verdauung und sorgen dafür, dass Rückfluss und Verstopfung weniger häufig auftreten.

Faserige Lebensmittel halten Sie auch länger satt und können Ihnen helfen, Ihr Gewicht zu halten. GERD wurde mit Übergewicht in Verbindung gebracht, also sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Gewichtsabnahme, um den Säure-Reflux und Sodbrennen zu lindern. Der Verlust von Übergewicht verringert auch das Risiko einer Hiatushernie, die auch die Symptome der GERD erhöhen kann.

Trinken Sie den ganzen Tag über viel Wasser, um Ihren Atem zu erfrischen. Wasser ist weniger wahrscheinlich als andere Getränke, um den Magen zu stören oder das LES zu schwächen. Es hilft auch, Bakterien zu entfernen, die zu schlechtem Atem führen können. Achten Sie darauf, stilles Wasser anstelle von Kohlensäure zu wählen, da die Karbonisierung bei einigen Menschen die Symptome von Sodbrennen verstärken kann.

Medikamentöse Therapien zur Behandlung von GERD

Verschiedene Arten von rezeptfreien und verschreibungspflichtigen Medikamenten können GERD behandeln, einschließlich:

Histaminblocker (H2-Blocker)
Protonenpumpenhemmer
Antazida, wie Calciumcarbonat (TUMS) oder Aluminium- und Magnesiumhydroxid (Mylanta)
Einige kaubare Antazida enthalten atemerfrischende Inhaltsstoffe und lindern beide Symptome auf einmal.

Andere GERD-Medikamente und Medikamente können zu trockenem Mund führen. Ein trockener Mund tritt auf, wenn Ihre Speicheldrüsen nicht genügend Speichel produzieren. Dies kann unangenehm sein, und es kann auch zu schlechtem Atem führen. Fragen Sie Ihren Arzt nach Lösungen für trockenen Mund und den möglichen Nebenwirkungen aller Medikamente, die Sie einnehmen.

Ausblick

Schlechter Atem ist ein Symptom, das mit GERD verbunden ist. In vielen Fällen ist es leicht zu beheben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Lebensstiländerungen und Medikamente, die Ihren Säure-Reflux und den daraus resultierenden Mundgeruch minimieren können.

 

Bitcoin Exchange BitMEX Bitcoin Circuit verklagt auf 300 Millionen Dollar von Early Investor

Bitcoin und Krypto-Derivate Riese BitMEX wird auf 300 Millionen Dollar verklagt, weil er ein paar frühen Investoren falsche Aktieninformationen zur Verfügung gestellt hat.

Neueren Berichten zufolge befindet sich BitMEX in einer heißen Suppe, ebenso wie der Gründer der Börse, Arthur Hayes. Die bitcoin futures company und ihr Gründer stehen vor einer 300 Millionen Dollar Klage, die sie beschuldigt, kein Eigenkapital für Investitionen von Frühfinanzierern zu gewähren.

Frank Amato und RGB Coin Ltd. gehörten zu den ersten Investoren der BitMEX. Bereits im Jahr 2015 soll Amato 30.000 Dollar investiert haben – ein Betrag, den er zu einem späteren Zeitpunkt in Eigenkapital umwandeln wollte. Derzeit soll seine Investition über 50 Millionen Dollar wert sein, aber Amato und RGB Coin Ltd. haben nie Eigenkapital erhalten.

Fehler bei Bitcoin Circuit BitMEX

Nun glaubt Amato, dass der Bitcoin Circuit Fehler bei BitMEX liegt, das ihm vor vier Jahren angeblich falsche Informationen gegeben hat. Amato und RGB Coin haben den gleichen Wert wie das, was sie hätten, wenn ihnen Eigenkapital gewährt würde – 50 Millionen Dollar. Die anderen 250 Millionen Dollar, die die Derivatebörse bezahlen muss, wären Strafschadenersatz.

Jüngste Berichte behaupten auch, dass BitMEX Ende 2019 nicht annähernd so gut abschneidet, wie man glauben könnte. Obwohl es sich um den aktivsten Bitcoin- und Krypto-Futuresmarkt handelt, wurde kürzlich berichtet, dass das tägliche BTC-Volumen der Börse im Jahr 2019 seinen Tiefpunkt erreicht hat. Die einzige Beschreibung, die derzeit auf den Markt passt, ist „leblos“.

Preise und Mengen an der BitMEX seit Mitte November gesunken

Natürlich hat die Aktivität an der Börse nicht ganz aufgehört. Aber auch die Situation ist nicht sehr gut. Wie bitcoinistisch berichtet, sah das Bitcoin-Volumen im November 2019 ähnlich aus wie im November 2018, als der Krypto-Markt 2018 zum zweiten Mal zusammenbrach.

Deutlich anders war die Situation im Sommer dieses Jahres, als das Volumen mehrfach 1 Milliarde Dollar überschritt. Dann kam November, und das BTC-Volumen sank auf knapp über 41 Millionen Dollar. Dies ist umso beunruhigender, als der Bitcoin-Preis letzten Monat mit einem Abschlag an der BitMEX gehandelt wurde, wobei BTC um 55 $ billiger als anderswo gehandelt wurde.

Bitcoin Circuit Ventilator

Damals wurde in Berichten auch festgestellt, dass die Volumina gegen Tether über 85% lagen, was 75% höher ist als in den Wochen vor dem Volumenrückgang. Händler und Investoren verkauften ihre BTC, was wahrscheinlich zu einem Preisverfall von 8500 $ auf 7.200 $ führte.

Das gesamte Handelsvolumen von Bitcoin liegt laut CoinMarketCap derzeit bei 17,38 Milliarden Dollar, während die Marktkapitalisierung bei 130,43 Milliarden Dollar liegt. Investoren, die einen massiven BTC-Preisanstieg zum Ende des Jahres 2019 erwartet haben, dürften enttäuscht bleiben, da der Krypto-Markt derzeit in den roten Zahlen notiert, ohne dass es Anzeichen für eine positive Veränderung gibt.

IDEG meldet Markteinführung Bitcoin Revival neuer Bitcoin-Trusts in Asien mit Coinbase als Depotbank

Laut einer aktuellen Pressemitteilung der IDEG Investment Limited wurden „Asiens erste Bitcoin-Trusts“ als „traditionelle und bequeme Möglichkeit für „altes Geld“, in digitale Vermögenswerte zu investieren“ eingeführt. Die beiden Trusts, Asia Bitcoin Trust I und Atlas Mining Trust I, ermöglichen es den Anlegern Berichten zufolge, ein gewickeltes Engagement bei Bitcoin zu erwerben bzw. an der Gewinnbeteiligung im Bergbau teilzunehmen. Die Gesamtgröße der Trusts beträgt laut IDEG 200 Millionen Dollar, wobei Coinbase Custody als Depotbank für beide fungiert.

Neue Trusts Bitcoin Revival für den asiatischen Markt

IDEG, eine „Handelsplattform, die Bitcoin Revival die Welten der Papierwährungen und digitalen Vermögenswerte überbrückt“, veröffentlichte eine offizielle Pressemitteilung im ACN Newswire vom 8. Dezember, in der es heißt: „IDEG Investment Ltd, ein professionelles Digital Asset Management Unternehmen, gab am 27. November in Hongkong die Gründung von Asia Bitcoin Trust I und Atlas Mining Trust I bekannt, zwei Trusts, die als traditionelle und komfortable Möglichkeit für „altes Geld“ konzipiert sind, in digitale Vermögenswerte zu investieren.“

Während einige IDEG als die „Graustufe“ Asiens bezeichnen, wird Asia Bitcoin Trust I ein aktiv verwaltetes Anlagevehikel sein, im Gegensatz zum passiv verwalteten Graustufen-Bitcoin Trust. IDEG-Chef Kevin Yang: „Wir sind seit langem im quantitativen Handelsgeschäft tätig. Einige unserer Kernmitglieder handeln seit 2013 mit digitalen Vermögenswerten…. Als Investmentmanager des Trusts wird die IDEG eine Reihe von Absicherungs- und Arbitrage-Strategien anwenden, um mehr Bitcoin für die Investoren zu gewinnen und gleichzeitig das Risiko von Inanspruchnahmen effektiv zu kontrollieren….“

IDEG-Gründer Raymond Yuan erklärte:

Es ist an der Zeit, dass die institutionellen Investoren digitale Assets in ihre Asset Allocation-Strategien aufnehmen. Unsere Positionierung soll eine Brücke sein, um traditionelle Investoren und digitale Assets mit höchster Transparenz und höchster Sicherheit in der Branche zu verbinden.

Altes Geld in Krypto und Mining bringen

Die beiden Anlagevehikel konzentrieren sich auf unterschiedliche Bereiche. Asia Bitcoin Trust I konzentriert sich auf aktiv verwaltete Bitcoin-Investitionen und bietet „akkreditierte und institutionelle Investoren, die das Bitcoin-Engagement konform, sicher und professionell verpackt von ausgewählten Dienstleistern unterstützt“. Atlas Mining Trust I zielt darauf ab, institutionellen und historischen Geldern zu helfen, in die Gewinne aus dem Bitcoin-Mining zu gelangen.

Laut Yuan: „Das Bergbaugeschäft entwickelt sich schnell weiter, und immer mehr institutionalisierte Bergleute treten ein. Der Schlüssel zu einer höheren Mining-Effizienz bei den Kosten für Hardware, Infrastruktur und Strom. Einzelne Bergleute fallen aus, weil institutionelle Bergleute wie wir in fast allen Bereichen besser werden können, einschließlich Investitionen, Opex, Betrieb und Risikomanagement.“

Bitcoin Revival Pickel

Coinbase Custody als Depotbank

Die Pressemitteilung berichtet, dass Coinbase Custody, „der weltweit größte Digital Asset Custodian mit über 900.000 Bitcoins, als Depotbank für beide Trusts fungieren wird“. Andere Quellen haben berichtet, dass sie eine separate Bestätigung dieser Forderung erhalten haben. News.bitcoin.com hat sich ebenfalls an Coinbase Custody gewandt und noch keine Bestätigung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung erhalten.

Als Treuhänder der in Hongkong ansässigen Profound Trust Company Ltd. ist „eine Treuhandgesellschaft mit mehr als 1000 Kunden in Asien“ ebenfalls Teil des Projekts, so die Pressemitteilung. Ob die neuen Investmentvehikel der IDEG den Erfolg von Grayscale nachahmen können, bleibt abzuwarten, aber der CEO von Deepfound Trust Lu Qi ist zuversichtlich: „Heutzutage, da immer mehr Institutionen und anspruchsvolle Investoren das Engagement im Blockchain- und Digital Asset-Markt suchen, fordern sie Compliance, Sicherheit und Professionalität. Wir streben in diesen Bereichen nach höchsten Standards. Die beiden Trusts sind darauf ausgelegt, solche Anlageinstrumente für Investoren anzubieten.“

Ist volatil die neue Stabilität für Bitcoin?

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, der Preis von Bitcoin ist in letzter Zeit ziemlich stark gestiegen. Es war allein in den letzten zwei Wochen auf Höchst- und Tiefstständen der letzten sechs Monate, und es ist weit entfernt von dem Preis, den es Anfang 2019 wieder gehandelt hat. Da noch knapp zwei Wochen vor uns liegen, können wir nicht einmal mehr mit Zuversicht sagen, dass wir wissen, mit welchem Wert bei Bitcoin Future es handeln wird, wenn wir in das Jahr 2020 gehen. Wenn Sie der abenteuerlustige Typ sind, war der Handel mit Bitcoin wahrscheinlich noch nie so aufregend. Wenn Sie die Art von Investor sind, der Stabilität oder Berechenbarkeit bevorzugt, dann haben die letzten ein oder zwei Monate wahrscheinlich Ihr Herz höher schlagen lassen.

Bei Bitcoin Future handeln

Sie sehen, dass das Wort „Volatilität“ in der Welt des Glücksspiels viel erwähnt wird. Es ist einer der Faktoren, die in das einfließen, was ein gutes Slot-Spiel auf einer Website wie Roseslots.com ausmacht. Ein Online-Slots-Spiel mit geringer Volatilität kann als zuverlässig angesehen werden, wenn es darum geht, einen bestimmten Prozentsatz dessen, was als Einnahmen in das Spiel eingezahlt wird, konsequent in Gewinnen auszuzahlen. Ein Online-Slots-Spiel mit hoher Volatilität ist weit weniger zuverlässig. Es könnte Ihnen seinen Hauptpreis bei Ihrer ersten Runde auszahlen. Es könnte dir überhaupt nichts auszahlen, niemals. Die Volatilität in einem Online-Slots-Spiel kann spannend sein. In einer Währung kann es bestenfalls frustrierend und schlimmstenfalls gefährlich sein.

Wenn Sie die Art von Händler oder Investor sind, die es vorziehen würden, dass Bitcoin nicht ganz so volatil ist wie es derzeit ist, fürchten wir, dass wir schlechte Nachrichten für Sie haben. Mehrere „in den bekannten“ Krypto-Experten haben die Gründe für die ungewöhnlich hohe Volatilität der Währung untersucht, und sie sind alle zum gleichen Schluss gekommen. Dies ist keine vorübergehende Phase der Instabilität. Die konstanten Wertschwankungen könnten sehr wohl auf sich beruhen.

Für Bitcoin – und vielleicht auch für andere Kryptowährungen – könnte die Volatilität das neue Normalfall sein.

Während es in der Vergangenheit immer ein Element der Instabilität bei Bitcoin gegeben hat, war das Wachstum immer relativ vorhersehbar. Die Werte sind gestiegen und gesunken, aber der allgemeine Trend der Währung war die Wertsteigerung, auch wenn sie für einige Tage oder Wochen stark nachlässt. Nur eine volatile Währung könnte das Jahrzehnt im Wert von weniger als einem Dollar beginnen und es im Wert von mehreren tausend beenden, aber es ist einfacher, sowohl die Währung als auch die allgemeine Idee von Krypto an die Menschen zu verkaufen, wenn man auf ein Diagramm zeigen kann, das fast konstantes Wachstum zeigt. Wenn sich dieses Bild ändert, dient es nur dazu, das Stereotyp zu verstärken, das die Menschen über Krypto im Kopf haben – es ist keine echte Währung, man kann ihm nicht trauen, und es kann nicht den Platz von Münzen und Bargeld einnehmen. Wir alle wissen, dass das nicht wahr ist, aber wir haben es mit einem System voller Menschen zu tun, die anders glauben.

Nur weil die Hyper-Volatilität hier sein kann, um zu bleiben, bedeutet das nicht, dass es keine noch besseren Zeiten gibt. Bitcoin steckt noch in den Kinderschuhen – kaum ein Jahrzehnt alt – und es könnte sein, dass wir sein etabliertes, zuverlässiges Muster und Verhalten noch nicht kennen. Das gesamte Konzept der Kryptowährung wächst immer noch um sie herum. Rivale Kryptos erscheinen jede Woche, von denen viele gerne Bitcoin als die Nummer eins der Kryptowährungen der Welt ersetzen würden. Facebook hat versucht, mit einer eigenen Kryptowährung an Bord zu kommen, obwohl das Waage-Projekt zum Scheitern verurteilt zu sein scheint. Der Geburtsversuch der Waage veranlasste die amerikanischen Regulierungsbehörden, genauer zu untersuchen, was eine Kryptowährung eigentlich ist und ob sie die etablierte Finanzordnung bedroht. Jetzt könnten sie neue Vorschriften in Betracht ziehen, um der vermeintlichen Bedrohung zu begegnen. Jedes Mal, wenn so etwas passiert, wird der Wert der Währung beeinflusst. Es ist unmöglich, dass es nicht so ist, und es würde mit jeder Währung – Krypto oder „echt“ – unter den gleichen Umständen passieren.

Es passiert Bitcoin einfach öfter, weil jedes Problem, auf das es trifft, ein „erstes“ ist.

In diesem Sinne sollten wir uns wahrscheinlich alle an die Idee gewöhnen, nicht in Panik zu geraten, wenn der Wert von Bitcoin plötzlich sinkt. Wir müssen nicht in die Foren laufen. Wir müssen unsere Münzen nicht verkaufen, und wir müssen nicht mehr als eine alternative Form von Krypto kaufen, nur um uns selbst zu bedecken, falls das Ganze spontan in sich zusammenbricht. In den meisten Fällen wird der Preis als Reaktion auf etwas, das anderswo vor sich geht, einen Rückgang erlitten haben, und er wird sich wieder erholen, sobald dieses „Etwas“ herausgefunden wurde. Bitcoin kann häufiger als jede andere Währung mit Hindernissen zu kämpfen haben, aber es hat sich auch als widerstandsfähig erwiesen. Bei einigen Problemen mag es länger dauern als bei anderen, aber am Ende geht es immer von selbst. Vielleicht noch wichtiger ist, dass genügend sehr wohlhabende Investoren daran beteiligt sind, um sicherzustellen, dass es nicht in eine Katastrophe gerät. Die Schlagzeilen mögen in letzter Zeit panischer gewesen sein als je zuvor, aber das bedeutet nicht, dass das Verhalten von Bitcoin-Besitzern und -Händlern davon beeinflusst werden sollte.